Naturfreunde Dortmund-Kreuzviertel
Naturfreunde Dortmund-Kreuzviertel

Das war der Karfreitag 2021

Weil der traditionelle Heinrich-Czerkus-Gedächtnislauf auch in diesem Jahr ausfallen musste, haben die vier Veranstalter NaturFreunde Dortmund Kreuzviertel, Borussia Dortmund, Fanprojekt Dortmund und Fanclub Heinrich Czerkus alternative Formen des Gedenkens vorgeschlagen und praktiziert.

Bereits am Donnerstag, den 1.4.2021 haben NaturFreund*innen im kleinen Kreis an der Heinrich-Czerkus-Allee und am Gebrüder-Mörchel-Weg im Wohngebiet Hohenbuschei neben dem BVB- Trainingsgelände Informationstafeln aufgehängt und rote Nelken niedergelegt. Die Gebrüder Mörchel (Karl und Erich) sind als Kampfgefährten der beiden schwarzgelben Widerstandskämpfer Heinrich Czerkus und Franz Hippler ebenfalls im Rombergpark ermordet worden.

Karfreitag, den 2.4.2021 Am Vormittag haben, ebenfalls im kleinen Kreis, Mitglieder von Borussia Dortmund und der NaturFreunde am Mahnmal in der Bittermark Kränze niedergelegt. Im weiteren Verlauf des Tages haben auch zahlreiche NaturFreund*innen und BVB-Fans die Bittermark besucht oder ihren eigenen Gedenklauf veranstaltet und Fotos davon gemacht. Das Fanprojekt Dortmund hat die Bilder zu einer digitalen Kollage zusammengestellt.

Auf dieser Seite gibt es auch einen Link zum Digitalen Heinrich-Czerkus-Lauf. Es handelt sich um ein Video auf dem youtube-Kanal des BVB, das von BVB-TV wirklich gut gemacht wurde, informativ und kurzweilig, es dauert knapp eine halbe Stunde. Über diesen Link kann man/frau auch direkt zum Video kommen: