Naturfreunde Dortmund-Kreuzviertel

Männerwanderung

Wanderungen einer Gruppe von männlichen Mitgliedern zu bestimmten Themenkreisen

Naturfreunde Dortmund- Kreuzviertel

-  Männerwanderung-
Liebe Natur & Wanderfreunde, 
Im  März 2016 starten wir wieder zu unserer Naturfreundewanderung .   
Diesmal geht es von Imgenbroich   nach Kall wieder über den „Eifelsteig“ Am ersten Tag geht’s im Rurtal nach Einruhr (Übernachtung im Gasthaus „Schmitt“) ca.15 km , am zweiten Tag von Einruhr über die Burg Vogelsang  nach Gemünd ( Übernachtung im „Alten Rathaus“ ) ( 21km) am 3. Tag  von Gemünd nach Kall  (ca. 12 km)
  • Treffpunkt  . Freitag 18.3.16,  7.20 Uhr Dortmund HBF, am
  • Info-point  , unser Zug fährt um  7.45  Uhr  ( Köln-Mülheim 9.02 Uhr)
  • Rückkehr : ca. Sonntag , zwischen 16-18.00 Uhr
  • webinfos:    http://www.eifelsteig.de
  • Wie kam die Eisenbahn in die Eifel ? https://www.youtube.com/watch?v=M3rfK6ANEUI
  • Im Nationalpark Eifel    https://www.youtube.com/watch?v=Ica5AtIAQbY   .
    Ausrüstung : gutes Schuhwerk,wetterfeste Kleidung, Regenschirm,
                         Wanderstöcke ,Wechselwäsche ,Getränkeflasche , evtl Fernglas etc. 
    Ich habe  9 Schlafplätze gebucht.
    Ich bitte wegen der Übernachtung  um Eure verbindliche Teilnahme-
    Bestätigung  unter 0231/2584 98 oder 01575/7258516 oder per
    e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    mit naturfreundlichen Grüßen 
    Reinhard

 

Liebe Naturfreunde-Männer,

Reinhard hat für den  1.-3.10.2011 (Montag ist "Tag der deutschen Einheit") 3 Etappen auf dem Rheinsteig geplant.

  • Er möchte in Koblenz beginnen (vielleicht mit kurzem Besuch der BUGA) , Festung Ehrenbreitstein und dann bis Lahnstein gehen.Dort hat er eine nette Pension direkt am Rheinsteig gefunden. Am

Chronologie der Männerwanderungen bei den NaturFreunden Dortmund-Kreuzviertel

Die Wanderungen der NaturFreunde Dortmund-Kreuzviertel haben eine lange Tradition. Gleich nach der Gründung der Ortsgruppe 1986 war Herbert Köhler offizieller Wanderwart. Danach erfolgten verschiedene Wanderungen auf Initiative von weiblichen Mitgliedern der Ortsgruppe.