Naturfreunde Dortmund-Kreuzviertel

Am Anfang stand eine Frage: Wann geht ihr Naturfreunde denn in die Natur?
Als Westfale dauert das ja immer ein bisschen mit der spontanen Antwort. Nach zwei Wochen und ein wenig Abstimmung mit meiner lieben Frau hatte ich diese. Nicht das Rad neu erfinden, sondern einfach am 18. April wandern.
Das Ziel musste mit dem ÖPNV gut erreichbar sein, also entschieden wir uns für die Region Witten / Wetter. Einem schönen Wanderführer haben wir die Strecke von fast 9 km entnommen. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich (hätte ich nicht erwartet) und beim Naturfreundehaus Eggerklause konnten wir auf der Wiese was leckeres Essen. Die Route könnt ihr in der Anlage (siehe unten) nachlesen. Lohnt sich. Wenn man morgens zeitig los geht, ist man zum BVB wieder zeitig in Dortmund. Da Christiane, Max und Jörg und die uns zur Abwehr von Bären und Wölfe zur Seite stehende Klara so viel Spaß hatten, werden wir zum Juli hin wieder losgehen. Näheres gibt es dann im Internet, im InfoIntern oder bei mir.

Berg Frei, Jörg
{phocadownload view=filepreviewlink|id=28|previewwidth=800|previewheight=600}