Dezember 2023

20Dez 2023

Last Generation – welche Aktionsformen sind angemessen?

https://letztegeneration.de/ Gruppenabend Donnerstag, 25.05.2023, Aktivist:innen von Last Generation hatten ihr Kommen zugesagt. Sie informierten uns in einem Impulsvortrag über ihre Arbeit und ihre Aktionen und  standen uns in der Diskussion für unsere Fragen zur Verfügung. 30 Personen diskutierten eifrig und kontrovers. Wie kann die Klimarettung gelingen?

20Dez 2023

Jahresausklang im NaturFreunde-Garten 17.12.23

20 Personen nahmen an dem schönen Nachmittag teil. Die Sonne strahlte mit uns um die Wette.  Mit Glühwein/Punsch und Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken, Würstchen vom Grill und Püffken. Salat- und Kuchenspenden waren willkommen. Damit auch Kinder teilnehmen konnten, haben wir es früh gelegt. Gleichzeitig war im Stadion das BVB-Weihnachtssingen.

6Dez 2023

Abendspaziergang PHOENIX See Donnerstag, 31.5.23

Es sind gerade mal 25 Jahre her, seit der Hochofen auf PHOENIX West aus der Produktion gegangen ist und dann 2001 die Hörder Fackel des Stahlwerks PHOENIX Ost erloschen ist. Heute kaum noch vorstellbar, dass auf dem Werksgelände über 150 Jahre schwerste Arbeit von bis zu 10.000 Menschen geleistet wurde. Seitdem ...WEITERLESEN

6Dez 2023

Soziale Stadttour mit bodo Samstag, 22.04.2023

AK „Leben in unserer Stadt“ Wie verbringen eigentlich Menschen auf der Straße ihren Tag? Wo halten sie sich auf, welche Angebote und Hilfen gibt es? Wie sieht die Stadt aus der Sicht der „Menschen am Rand“ aus? Auf gut zweistündigen Touren werden die Teilnehmer nicht zu Voyeuren, sondern geraten ins Staunen ...WEITERLESEN

6Dez 2023

Protestcamp „Schlafen statt Strafen“ 28.1. bis 5.2.2023

https://www.schlafen-statt-strafen.org/ Das Protestcamp Schlafen-Statt-Strafen auf der Kampstraße wird unter anderen auch von der Naturfreundejugend NRW unterstützt. Die beiden weißen Zelte sind vom Ebberg. Barbara und Helga aus unserer Ortsgruppe haben das Camp besucht und nach Rücksprache mit den jungen Leuten vor Ort spontan zwei Isomatten und zwei Schlafsäcke gekauft und den ...WEITERLESEN

6Dez 2023

Wasser als Lebensraum – Gruppenabend 30.03.2023

Wasser erscheint uns das knappste Gut der kurzfristigen Zukunft und damit Grundlage vieler Verteilungskämpfe zu werden. Eigentlich ist Deutschland ein Land, das reich an Wasser ist. Aber die Klimakrise sorgt für immer längere Dürreperioden. Wir erinnern uns an die Bilder von Elbe und Rhein, die im Dürre-Sommer 2022 nur noch Rinnsale ...WEITERLESEN

6Dez 2023

Die Ruhrbesetzung 1923/24 – was war los vor 100 Jahren in Dortmund? Gruppenabend 27.04.2023

Foto: Französischer Militärposten Möllerbrücke / Sonnenstraße Vor 100 Jahren, am 13. Januar 1923 marschierten französischen Truppen in Dortmund ein. Weil Deutschland die Reparationsverpflichtungen aus dem Versailler Vertrag nicht eingehalten hatte, wurde das Ruhrgebiet im Zuge einer separaten militärischen Vergeltungsaktion durch belgische und französische Truppen besetzt. Es gab von Seiten der Besatzungsmacht ...WEITERLESEN

5Dez 2023

Stolperstein-Rundgang im Kreuzviertel

Sonntag, den 5. November 2023 Auch in diesem Jahr führten wir unseren traditionellen Stolperstein-Rundgang durch das Kreuzviertel mit 15 Teilnehmenden durch. Wir putzten die Steine, informierten über das Schicksal der Betroffenen und legten Blumen zu ihrem Gedenken nieder. In diesem Jahr waren in unserem Viertel neue Stolpersteine in der Großen Heimstraße ...WEITERLESEN

5Dez 2023

Syrischer Kulturabend, 26.10.2023 im Biercafé West

Syrischer Kulturabend war großer Erfolg  Die Mischung stimmte. Die Naturfreunde Kreuzviertel und das Projekt Ankommen luden zu einem syrischen Kulturabend ein. Und rund hundert Teilnehmende genossen den wunderbaren Abend. Syrisches Fingerfood wurde gegen Spende gereicht und der Eintritt war frei. Das Monda Sono Ensemble mit traditioneller syrischer Musik und syrische Poesie ...WEITERLESEN

Nach oben